2 Stunden / Für 6-8 Personen

Zutaten

Anleitung

Heize den Ofen auf 200°C vor. Dann die rote Bete gut waschen, in Folie wickeln und dann für ca. 1 Stunde rösten bis sie weich geworden sind. Abkühlen lassen und die Haut entfernen (Tipp: Gern mit dem Küchenpapier abreiben). Als Alternative kann die rote Bete auch gedämpft werden.

Den Ofen auf 180°C stellen. Vermische die gemahlenen Leinsamen mit Wasser und 10 Minuten stehen lassen. Die rote Bete mit Açai Püree, Leinsamen, Kokosnussjoghurt und Öl vermischen. Danach die trockenen Zutaten (Mehle, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Natron) miteinander vermischen und am Besten durchsieben, damit keine Klumpen entstehen. Die feuchten Zutaten einrühren und zum Schluss noch die Schokolade unterrühren. Danach im Ofen für ca. 18-20 Minuten backen lassen.

Für die Glasur alle Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze verrühren bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Nachdem die Brownies aus dem Ofen genommen wurden, abkühlen lassen und dann mit der Schoko-Glasur und den Erdbeerchips dekorieren.

Enjoy!