Açai Strawberry Cashew Energy Bars

15 Min / 4 Personen

Zutaten

Anleitung

Gebe die Açai Erdbeerchips, Cashews und die Haferflocken in eine Küchenmaschine und verarbeite sie, bis sie gut gemahlen sind. Stelle die Masse anschließend in einer Schüssel zur Seite. Verarbeite danach in einer separaten Schüssel die Datteln, Cashewbutter und das Kokosnussöl zu einer feinen Paste und gebe diese anschließend zu der beiseite gestellte Masse. Alles ordentlich miteinander vermissen bis alles verklebt ist.

Fülle die Backmischung in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Form (je nachdem, wie dick sie sein sollen) und lasse sie für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden. In der Zwischenzeit die Schokolade, das Öl und das Kakaopulver in einem Wasserbad schmelzen und dann abkühlen lassen.

Nachdem die Energy Bars fest geworden sind, in kleine Scheiben schneiden. Für das Topping die geschmolzene Schokolade übergießen und mit den Açai Erdbeerchips dekorieren. Die Energy Bars können sofort gegessen werden oder auch nochmal gerne in den Kühlschrank gestellt werden, damit die Schokolade fest wird.

Guten Appetit!